eTRUCK - Die Evolution der Ferndiagnose für Nutzfahrzeuge

Der TEXA eTRUCK im Praxistest

Der TEXA eTRUCK im Praxistest bei ad truckdrive Werkstätten

Als Antwort auf die stetig steigende Anzahl von Steuergeräten pro Nutzfahrzeug hat TEXA den eTRUCK als Ferndiagnosegerät auf den Markt gebracht. Ein Kundendienstinstrument, das die Beziehung zwischen Werkstatt und Flotte auf eine neue Ebene bringt. Die Kernelemente liegen in der vorausschauenden Planung von Services, um Notfälle präventiv zu verhindern, aber auch in der Möglichkeit nicht planbare Zwischenfälle durch Eingriffe aus der Ferne lösen zu können. Durch individuelle Dashboards sind sowohl Werkstatt, aber auch Flottenmanager und Fahrer in der Lage aktuelle Daten und Informationen einfach und verständlich abzurufen.


Ein Projekt, das vor allem für die Digitalisierungsoffensive der CARAT, von großem Interesse ist. Bei einer 2-monatigen Pilotphase steht der eTRUCK aus diesem Grund bei fünf ausgewählten ad truckdrive Werkstätten der CARAT auf dem Prüfstand. Im Mittelpunkt der Pilotphase stehen neben den Funktionen sowie der Funktionsweise, die der über den OBD2 Adapter installierbare Lkw-Dongle bereitstellt, das Handling und die Umsetzbarkeit bei allen drei Parteien (Werkstatt, Flottenmanager & Fahrer). Nach der Einführung in die Thematik im Rahmen einer Schulung durch TEXA, haben die Pilot-Werkstätten nun freie Hand bei der Kundenakquise, der Auswertung sowie Bewertung ihrer Ergebnisse.

Weitere Infos auch unter:

http://www.ad-truckdrive.de

http://www.texadeutschland.com/produkte/etruck