Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Nextcloud-Plattform

Präambel

CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG, Am Victoria-Turm 2, 68163 Mannheim (kurz: CARAT) ist Anwender der Open-Source-Software Nextcloud der Nextcloud GmbH, Hauptmannsreute 44a, 70192 Stuttgart Deutschland.

CARAT verwaltet in der Nextcloud-Plattform (nachfolgend kurz: Cloud-Plattform) u.a. Bild- und Audiodateien, Grafiken und Vektordateien sowie Videos und stellt diese Nutzern zur Verfügung. So können Marketingmaßnahmen einfach, schnell und kostengünstig realisiert werden.

Dies vorausgeschickt vereinbaren die Parteien Folgendes:

1. Vertragsgegenstand
CARAT gewährt dem Nutzer im Rahmen der Geschäftsbeziehung einen Zugang zu der Cloud-Plattform der CARAT. In der Cloud-Plattform stellt CARAT dem Nutzer von CARAT erworbene sowie von CARAT erstellte Bilder, Grafiken, Vektordateien, Videosequenzen und Audiofiles (nachfolgend kurz: Daten) zur Auswahl und Nutzung zur Verfügung.

Für die Nutzung von Mediendateien der 123RF GmbH gilt ergänzend zu diesen Nutzungsbedingungen die in der Cloud-Anwendung hinterlegten Dokumente „Leitfaden Bilder, Grafiken, Vektordateien und Videos 123RF“ sowie „Leitfaden Audiofiles 123RF“.

2. Zugang zu Nextcloud
Die Cloud-Plattform der CARAT kann nach erfolgreicher Registrierung und Freischaltung über http://cloud.carat-gruppe.de genutzt werden. Nach erfolgreicher Freischaltung erhält der Nutzer einen Link und einen Zugangscode, über den sich der Nutzer einloggen und im Medienpool frei und zeitlich unbegrenzt recherchieren und Dateien zur Verwendung herunterladen kann.

Der Nutzer verpflichtet sich sicherzustellen, dass seine Zugangsdaten zu der Cloud-Plattform der CARAT streng vertraulich behandelt werden. Der Nutzer verpflichtet sich, sein Benutzerkonto sofort zu sperren, eine Sperrung durch CARAT zu veranlassen oder eine Änderung des Zugangskennworts sicherzustellen, wenn die Zugangsdaten einer dritten Person zugänglich wurden.

3. Nutzungsrecht des Nutzers
Der Nutzer erkennt an, dass es sich bei den zur Verfügung gestellten Daten um urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützte Werke nach §§ 2, 4 UrhG und §§ 87a ff. UrhG handelt.

CARAT gewährt dem Nutzer ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares, nicht unterlizenzierbares und unentgeltliches Recht zur Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung der bereitgestellten Daten, insbesondere unter Beachtung von Ziff. 4. Die Nutzung ist ausdrücklich nur im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Nutzers für CARAT zulässig. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten ist nicht gestattet.

4. Pflichten des Nutzers
Der Nutzer ist verpflichtet stets sicherzustellen, dass die beabsichtigte Verwendung der Daten durch den Nutzer vom Nutzungsrecht umfasst ist.

Bei der Nutzung von Bildern der 123RF GmbH gilt ergänzend der „Leitfaden Bilder, Grafiken, Vektordateien und Videos 123RF“ (abrufbar im Ordner „123RF“ in der Cloud-Plattform, bitte beachten Sie insbesondere den zu führenden Urhebernachweis).

Bei der Nutzung von Audiofiles der 123RF GmbH gilt ergänzend der „Leitfaden Audiofiles 123RF“ (ebenfalls abrufbar im Ordner 123RF in der Cloud-Plattform, bitte beachten Sie auch hier insbesondere den zu führenden Urhebernachweis).

Jede über die vertragliche Vereinbarung hinausgehende Nutzung der Cloud-Plattform der CARAT, der Handel mit den bereitgestellten Daten sowie die Weitergabe dieser Daten an Dritte ist untersagt. Dritte im Sinne dieser Vereinbarung sind auch Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht.

5. Nutzungsgebühr
CARAT stellt den Nutzern die Cloud-Plattform und die darin enthaltenen Mediendateien kostenfrei zur Verfügung.

6. Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen
Verstößt der Nutzer gegen eine der vorstehenden Bedingungen, werden sämtliche im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen erteilten Nutzungsrechte sofort unwirksam und fallen automatisch an CARAT zurück. In diesem Fall hat der Nutzer die Nutzung der Cloud-Plattform unverzüglich und vollständig einzustellen sowie sämtliche auf seinen Systemen vorhandene Mediendateien zu löschen oder an CARAT herauszugeben.

7. Haftung
CARAT haftet unbeschränkt nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der CARAT beruhen, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Falle der einfachen Fahrlässigkeit haftet CARAT nur bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten („Kardinalpflicht“). In diesem Fall ist die Haftungshöhe begrenzt auf den voraussehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.

Der Ersatz von mittelbaren Schäden, Folgeschäden, insbesondere von entgangenem Gewinn ist ausgeschlossen. CARAT übernimmt ferner keine Haftung für Schäden, die auf technische Mängel der Cloud-Plattform zurückzuführen sind.

Der Nutzer haftet für jeglichen daraus resultierenden Schaden, dass die vorstehenden Pflichten des Nutzers nicht eingehalten werden und stellt CARAT von sämtlichen daraus resultierenden Ansprüchen auf erstes Anfordern frei und trägt die daraus resultierenden Kosten. Hiervon werden auch mögliche Kosten für die Rechtsverteidigung erfasst.

8
. Datenschutz
CARAT erhebt personenbezogene Daten des Nutzers und verwendet diese, soweit dies im Rahmen der Geschäftstätigkeit der CARAT erforderlich ist, um dem Nutzer das Dienstleistungsangebot der Cloud-Plattform zur Verfügung stellen zu können.

CARAT speichert personenbezogene Daten (Bestandsdaten) und andere Informationen wie Zeitpunkt, Anzahl und Dauer der Verbindungen, Zugangskennwörter, Up- und Downloads, von CARAT während der Dauer des Nutzerkontos, soweit dies zur Erfüllung des Nutzungsverhältnisses erforderlich oder dienlich ist.

CARAT bewahrt die personenbezogenen Daten des Nutzers mindestens für den nach geltendem Recht vorgeschriebenen Zeitraum auf. Eine längere Aufbewahrung ist möglich, soweit betriebliche Bedürfnisse wie eine ordnungsgemäße Kontoführung, die Erfüllung gesetzlicher Ansprüche oder die Befolgung behördlicher Anordnungen dies erfordern.

9. Ende des Nutzungsrechts
Mit Beendigung der Geschäftsbeziehung zwischen Nutzer und CARAT endet automatisch jedes Nutzungsrecht für den Nutzer an der Cloud-Plattform und den darin bereitgestellten Mediendateien.

Im Falle der Beendigung der Zusammenarbeit – gleich aus welchem Grund – hat der Nutzer die Nutzung der Cloud-Plattform unverzüglich und vollständig einzustellen sowie sämtliche auf seinen Systemen vorhandene Mediendateien zu löschen oder an CARAT herauszugeben.

10. Schlussbestimmungen
Der Einbeziehung von Nutzungsbedingungen des Nutzers wird ausdrücklich widersprochen.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss seiner kollisionsrechtlichen Vorschriften. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz von CARAT (Mannheim).

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen berührt. An ihre Stelle soll eine angemessene Regelung treten, die der Absicht der unwirksamen oder fehlenden Bestimmung am ehesten entspricht.

Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen bleiben vorbehalten.

Stand 06/2021