NTK Vehicle Electronics erweitert sein Angebot für den Aftermarket um ein neues AGR-Ventilprogramm

 

NGK SPARK PLUG, der weltweit führende Zündungs- und Sensorspezialist gibt die schrittweise Einführung einer breiten Palette von AGR-Ventilen für seine Marke NTK Vehicle Electronics bekannt.

Die AGR-Ventile, die in ihrer Qualität den OE-Ventilen entsprechen, werden über einen Zeitraum von drei Jahren auf den Markt gebracht und decken letztlich 153 Millionen Fahrzeugapplikationen in der EMEA-Region ab. Mit diesem Schritt wird das Aftermarket-Angebot des Unternehmens weiter gestärkt, das den Kunden nun einen „One-Stop-Shopfür ihren gesamten Bedarf an Fahrzeugsensoren bietet. Unter der Marke NTK Vehicles Electronics bietet NGK Drehzahl- & Positionssensoren (ESPS), Lambdasonden, NOx-Sensoren, Abgastemperatursensoren (EGTS), Saugrohr- / Ladedrucksensoren (MAP) und Luftmassenmesser (MAF) und Abgasrückführungsventile an.

Das neue Sortiment bietet die gleiche hohe Qualität, für die auch alle anderen Produkte von NGK SPARK PLUG bekannt sind. Sie unterstützt die Emissionsperformance, in Einklang mit den Euro-Abgasnormen, auf Augenhöhe mit den entsprechenden OE-Bauteilen. Um dies zu gewährleisten, werden alle angebotenen Referenzen Tests unter extremen Bedingungen unterzogen. Dazu gehören Temperaturschocktests bei Temperaturen von -40°C bis +150°C, Dichtungs- sowie Tests des elektrischen Widerstands und der Lebensdauer.

In der Produktverpackung wird Zubehör wie Dichtungen und / oder O-Ringe enthalten sein. Zudem haben die Verpackungen ein auffälliges Design und bieten einen guten Schutz für die AGR-Ventile, sodass eine einfache Identifizierung sowie Lagerverwaltung gewährleistet ist.

 „Die bewährte Produktqualität, in Verbindung mit etablierten Marketingaktivitäten und der persönlichen Betreuung unserer Partner vor Ort sind die besten Voraussetzungen, für eine erfolgreiche Neueinführung. Mit diesem Produkt runden wir unser Angebot im Bereich Sensorik ab und stärken unsere Marke NTK Vehicle Electronics“, kommentiert Thomas Nelles, Head of Sales Aftermarket DACH & NORDICS NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH. „Schon seit einigen Jahren ist ein AGR-Ventil-Sortiment am Markt nicht mehr wegzudenken. NTK Vehicle Electronics wird mit dieser neuen Produktlinie und weiteren umfangreichen Ergänzungen im bestehenden Sensorik Bereich zum Vollsortimenter für Fahrzeugelektronik“.

 

 

Funktion und Entwicklung von AGR

Die Hauptfunktion des Abgasrückführungssystems (AGR) besteht darin, die Menge der Stickoxide (NOx) zu reduzieren, die während des Verbrennungsprozesses entstehen. NOx entsteht, wenn sich bei hohen Verbrennungstemperaturen der im Luft-Kraftstoff-Gemisch enthaltene Stickstoff und Sauerstoff verbinden.

AGR-Ventile gibt es in drei verschiedenen Ausführungen – „pneumatisch, elektrisch und elektrisch mit Kühler". Sie funktionieren, indem sie Abgase aus dem Auspuffkrümmer entnehmen und diese Gase dann wieder in den Ansaugkrümmer einleiten, wo sie mit Frischluft vermischt werden.

Ursprünglich Anfang der 1970er Jahre entwickelt, wurden AGR-Ventile in Europa erst in den 1990er Jahren eingesetzt, um die Euro-1-Abgasnormen zu erfüllen. Heute sind 100% der neu zugelassenen Dieselfahrzeuge mit AGR-Ventilen ausgestattet. Im Gegensatz dazu sind ca. 30% der neuzugelassenen Benzinfahrzeuge mit AGR-Ventilen ausgestattet. Viele neue Modelle werden sogar mit zwei AGR-Typen (Niederdruck und Hochdruck) ausgestattet, was bedeutet, dass der Ersatzteilmarkt für diese Ventiltypen entsprechend der Nachfrage wachsen dürfte.

Schrittweise Einführung

Innerhalb von drei Jahren wird NGK SPARK PLUG sein AGR-Ventil-Sortiment in drei Phasen einführen. Eine weitere vierte Phase wird sich auf die Optimierung der Reichweite konzentrieren.

  • In Phase 1 beginnt die Einführung von 84 Referenzen, was eine EMEA-weite Fahrzeugbestandsabdeckung von 125 Millionen Fahrzeugen bedeutet.
  • In Phase 2 kommen weitere 46 Referenzen hinzu, so dass die Zahl der Teilenummern auf 130 ansteigt und die Fahrzeugbestandsabdeckung sich auf 132 Millionen Fahrzeuge erhöht.
  • In Phase 3 wird das Sortiment der AGR-Ventile um 40 weitere Referenzen ergänzt, wodurch sich die Anzahl der Teilenummern auf 170 erhöht und eine Fahrzeugabdeckung von ca. 153 Millionen gewährleistet ist.
  • Phase 4 konzentriert sich auf die Konsolidierung der Produktpalette und die Identifizierung neuer AGR-Ventile. In dieser Phase wird eine Marktabdeckung von mehr als 75% für Diesel- und Benzinfahrzeuganwendungen erwartet.

Die NTK-Dienstleistungen für das neue AGR-Sortiment sind breit gefächert. Dazu gehören eine lokale Vertriebspräsenz und ein erstklassiger Qualitätsservice. Was die Dokumentation betrifft, so werden die Kunden in der Lage sein, spezifische Referenzen im NGK SPARK PLUG „Produktfinder“, auf „TecDoc“ und im klassischen Printkatalog zu finden.

Weitere Einzelheiten zur AGR-Einführung finden Sie auf unserer Homepage.