Charity Kampagne 2020 - regionales & soziales Engagement unterstützen

 

Die CARAT Charity Kampagne fand bereits 2020 statt und wurde gemeinsam von der CARAT und einem Förderkreis bestehend aus Industriepartnern ins Leben gerufen. CARAT Konzeptwerkstätten konnten ihr regionales soziales Engagement zur Förderung anmelden, 6 soziale Projekte wurden mit bis zu 5.000€ gefördert. 

Einer der Gewinner der CARAT Charity Aktion war ad AUTO DIENST Jörg Preußer aus Bochum mit seinem Projekt „Wiederaufbau Trikot- und Ballhaus“ für den örtlichen Sportverein. Vor Saisonstart 2020 wurde der Verein Opfer von Brandstiftung, der das Trikot- und Ballhaus zum Opfer fiel. Die Täter blieben unbekannt. Jörg Preußer und sein Team waren von dem Vorfall sehr getroffen. “Sportvereine sind wichtig für den regionalen Zusammenhalt, daher war es für uns klar in jedem Fall zu helfen”, so Jörg Preußer, Inhaber von ad AUTO DIENST Preußer.

Aufgrund der Pandemie und den damit einhergehenden Schutzmaßnahmen, konnte der symbolische Scheck in Höhe von 5.000€ erst vor Kurzem offiziell vom zuständigen CARAT Gesellschafter Autoteile Klostermann übergeben werden. Die Zahlung der Fördersumme erfolgte bereits 2020, was einen schnellen Wiederaufbau für den Verein ermöglichte.