Wir helfen Flutopfern!

CARAT
Die CARAT-Systementwicklungs- und Marketing GmbH hat einen Hilfsfond eingerichtet, um die Freien Werkstätten, die in den überfluteten Regionen zu Schaden gekommen sind, eine schnelle und unbürokratische Unterstützung zu geben.
Wir möchten jeder freien Kfz-Werkstatt mit einer Geld-/oder Sachspende von bis zu 20.000 Euro unter die Arme greifen, damit eine schnelle Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs möglich ist“, so die CARAT-Geschäftsführer Thomas Vollmar und Christian Gabler.
Es soll vor allem Werkstattausrüstung, also Hebebühnen, Gruben, Mess- und Prüfstände, Diagnosegeräte, Wuchtgeräte etc., die durch die Wasserfluten lädiert wurden, ersetzt bzw. repariert werden.
Wenn Ihre Kfz-Werkstatt die Hilfe annehmen möchte, dann schreiben Sie an die CARAT-Zentrale info@carat-gruppe.de eine E-Mail mit Ihrem Firmennamen. Ein beigefügtes Foto von der beschädigten Werkstattausrüstung verkürzt den Prozess.