CARAT TRUCKDRIVE SYMPOSIUM – AUFTAKT NACH CORONA-PAUSE

CARAT TRUCKDRIVE SYMPOSIUM 2023

Unter dem Motto „Out of the box – neue Wege denken und gehen“ fand am 14.12.2022 die Auftaktveranstaltung nach zweijähriger Corona-Pause statt. Die CARAT Gruppe lud hierzu in die größte Stadt Hessens, nach Frankfurt am Main ein.

Mannheim, 16.12.2022

Seit nunmehr 20 Jahren zählt es als fester Bestandteil zum Veranstaltungskalender der CARAT: das truckdrive Symposium ist der vorweihnachtliche Branchentreff des Nutzfahrzeugsektors für Business Partner, Großhändler und Vertreter der Presse. Die eintägige Veranstaltung bietet eine Plattform, die aktuelle Branchenthemen mit interessanten Vorträgen kombiniert. Die beliebte Abendveranstaltung nutzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den brancheninternen Erfahrungsaustausch.

"Nach zwei Jahren Corona-Pause können wir uns endlich wieder gemeinsam mit Ihnen in Präsenz austauschen“: Christian Gabler, Geschäftsführer der CARAT Gruppe, freut sich, dass sich die Nfz Branche wieder zum truckdrive Symposium treffen kann. Gabler eröffnete die Veranstaltung mit einem Rückblick und berichtete weiter über die aktuellen Projekte innerhalb der Einkaufskooperation. Herr Bens, Director Category Management & Marketing, führte weiter durch das Programm. Hier stand die diesjährige Prämierung der Lieferantenpartner für ihre herausragende Leistung im Fokus. Die Awards wurden erstmalig in drei Kategorien vergeben: die DINEX GmbH durfte sich über den Sales Professionals Award freuen, der Marketing Award ging an das Unternehmen Jost-Werke Deutschland GmbH und den Performance Award erhielt die Nissens GmbH.

Im Anschluss gehörte die Bühne dem Sylter Nils Lacker, einem der bekanntesten Sommeliers Deutschland und auch international ein gefragter Dozent zum Thema Wein und Champagner. Bei seinen Weinmoderationen geht er gerne neue Wege, so auch bei seinem Auftritt in Frankfurt. Lässig in Sneakers und mit einer unterhaltsam hedonistischen Art und Weise nahm er sein Publikum mit auf eine Reise in die moderne Welt des Weins. Seine Passion für das Thema wirkt hierbei ansteckend und authentisch. Den Spaß am Produkt radikal in den Vordergrund stellend, mit Champagnersäbel und Dekantierkaraffe bewaffnet, agierte Lackner außerhalb eingetretener Pfade und hinterfragte dabei frech den Status Quo vieler Weinmythen und Traditionen.

Den Ausklang fand das Event in der, passend zur Adventszeit, gemütlichen Glühweinlounge der CityAlm. Eine Rooftop-Alm über den Dächern der Stadt, welche bei stimmungsvoller Beleuchtung und der Skyline im Hintergrund einen großartigen Ausblick bot.  

PDF Version