CARAT truckdrive Symposium 2018 – verzeichnet Teilnehmerrekord


CARAT truckdrive Symposium 2018 – Gelungene Veranstaltung verzeichnet Teilnehmerrekord


Die Mannheimer Einkaufskooperation lud zum traditionellen „truckdrive Symposium" für Branchenvertreter ein. Teilnehmer und Veranstalter ziehen positives Fazit.
Am 11. Dezember 2018 fand das traditionelle „truckdrive Symposium" in Dortmund statt. Mehr als 140 Entscheider waren der Einladung einer der größten deutschen Einkaufskooperationen im Autoteilegroßhandel mit Sitz in Mannheim gefolgt. Auf der Agenda standen aktuelle Projektberichte aus der CARAT, einem lebendigem Vortrag, die Verleihung der begehrten Marketingawards und Networking.

Für die Moderation waren Thomas Vollmar, Geschäftsführer der CARAT sowie Stephan Bens, Leiter der Systeme NKW, verantwortlich, welche kurzweilig durch das Programm führten. Bei dem vorweihnachtlichen Branchentreffen nutzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem ausgiebig die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Stephan Bens erklärt das Konzept der Veranstaltung: "Uns ist es gelungen eine Plattform zu schaffen mit aktuellen Branchenthemen und interessanten Vorträgen sowohl für Business Partner, Großhändler und Vertreter der Presse. Durch den brancheninternen Erfahrungsaustausch konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in die Arbeitsweise der Kooperationspartner und neue Sichtweisen auf aktuelle Themen gewinnen." Für großes Interesse sorgte zu Beginn der Veranstaltung der Beitrag von Thomas Vollmar. Er stellte den aktuellen Status zur Mobilitätsplattform DRIVEMOTIVE vor und erklärte wie durch die Kooperation zwischen CARAT und unabhängigen Partnern aus Handel, Industrie und Technologie zusätzliche Potenziale erschlossen werden können, um die Geschäfte des Independent Aftermarktes zu stärken und langfristig abzusichern.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung der CARAT-Marketing Awards. Sie gingen an die Unternehmen TEXA Deutschland GmbH für den Bereich Werkstattausrüstung, SONAX GmbH aus der Chemiesparte und Valeo Service Deutschland GmbH, Business Partner für Nfz-Teile.
Im Anschluss war dann dem ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter und Fifa-Referee Knut Kircher die Aufmerksamkeit des Publikums sicher, als er in seinem Vortrag aufzeigte wie die Spielregeln des Fußballs auf die Unternehmenswelt übertragen werden können. Unter dem Motto „Die Entscheidung steht!" spannte Herr Kircher in seinem Vortrag einen unterhaltsamen Bogen zwischen seiner eigenen Karriere in der Bundesliga und den Anforderungen, die er als Teamleiter Entwicklung in einem großen Autokonzern hat. Teamorientierung, Entscheidungsfreude, Deeskalationsstrategien und Kompetenz sind nicht nur auf dem Fußballplatz zentrale und zielführende Fähigkeiten.
Ausgestattet mit neuen Impulsen und wertvollen Tipps tauchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Dortmunder „Deutschen Fußballmuseum“ in 140 Jahre Fußballgeschichte ein. Fußball ist viel mehr als 1:0. In den 90 Spielminuten suchten die Teams nicht nur nach den größten Spielern der deutschen Fußballgeschichte, sondern fanden auch Pokale in denen sich der Glanz großer Momente spiegelt. Mit Hilfe eines mit 22 Fragen gefüllten Rallyeheftes machten sich die Teams auf Entdeckungstour durch das Museum und erlebten viele magische Momente. Die Teams mit dem besten Gesamtergebnis konnten sich neben der Anerkennung der Branchenkollegen über den Gewinn einer verdienten Medaille freuen.
Am Ende der Veranstaltung zieht Stephan Bens ein positives Fazit: "Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz und bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern".